Posts

Es werden Posts vom April, 2013 angezeigt.

Von San Francisco nach Tibet: Fahrt zum verlorenen Horizont

Bild
Fangen wir in diesem Monat einfach mal ohne große Umschweife direkt mit meinen Vollversions-Highlights an. Diese finden sich ausnahmslos auf der Computer Bild Spiele 5 / 2013. Driver: San Francisco erschien erst im Herbst 2011 und kann deswegen auch heute noch grafisch voll überzeugen. Noch wichtiger sind allerdings die inneren Werte und hier begeistert der Open World Raser vollständig. Es macht einfach Laune durch die virtuelle Pazifikmetropole zu heizen. Die Story klingt zunächst hirnrissig, der Protagonist liegt nämlich im Koma und kann deswegen via Gedenkansprung einfach in jeden beliebigen Autofahrer hineinschlüpfen – mit Ausnahme der Gegner, selbstredend. Trotz dieses kruden Hintergrundes funktioniert das System schlicht und einfach. Auf dem zweiten Datenträger gibt es ein Point & Click Adventure. Aber was für eines! Lost Horizon erschien im August 2010 bei Deep Silver und ist meiner Ansicht nach eines der besten, wenn nicht das beste Adventure der vergangenen fünf Jahre (m…