Freitag, 9. August 2013

Max auf dem Trecker in der Metro - und andere Vollversionen

Der Schweiß läuft über die Stirn, der Blick ist konzentriert auf den Monitor gerichtet. Hektisches klicken verdeutlicht, hier, im schattigen Heim, wird trotz herrlichem Wetter nicht ob der heißen Temperaturen, sondern wegen der geilen Computergames geschwitzt. Denn ein echter Zocker, der ist es mit Leib und Seele. So jedenfalls das Klischee. Aber kommen wir lieber zu den Vollversions-Schnäppchen der aktuellen Spielezeitschriften.

Eigentlich herrscht ja Flaute, jedoch bringt die Gamestar mit Ausgabe 09 / 2013 gleich zwei kleine Perlen. Auf der Standard-Magazin-Variante ist es Telltales Hit Sam & Max Season 1. Wer Point & Click Adventures mag, der kennt den Namen, da brauche ich nicht viel zu erzählen. Alle anderen interessiert es eh nicht. Auf der Gamestar XL wird es dafür richtig actionlastig. Mit Just Cause veröffentlichten die Avalanche Studios im Jahr 2006 mit ihrem Open World 3rd-Person-Shooter einen kleinen Beachtungserfolg. Der USK 16 Titel geht selbst heute optisch noch einigermaßen in Ordnung und macht Fans des Genres immer noch Spaß.

Anno 1701 stammt aus dem gleichen Jahr wie Just Cause hat aber ansonsten so überhaupt nichts mit Letzterem zu tun. Der deutsche Aufbau-, Wirtschafts- und Strategiehit von Related Designs ist nicht nur der dritte Teil der Serie, sondern auch der erste, der auf 3D Grafik setzt, was ihn auch heute durchaus visuell ansprechend erscheinen lässt. Ach so, zu finden gibt es Anno 1701 auf der PC Games 08 / 2013.

Die Computer Bild Spiele presst Dungeons auf ihren Gold Datenträger der Ausgabe 09 / 2013. Kalypso Media veröffentlichte den Dungeon Keeper-Klon von den Realmforge Studios im Januar 2011. Es geht darum, als böser Dungeonlord wackere Helden in seine Verliese zu locken, und ihnen ihre Seelen zu rauben. Dafür werden die Kerker mit fiesen Fallen und grimmigen Goblins bestückt und nach und nach ausgebaut. Wesentlich friedlicher kommt der Landwirtschafts-Simulator 2011 daher. Es warten zahllose originalgetreu nachgebaute Landwirtschaftsmaschinen auf virtuelle Freizeitbauern, um damit in meditativer Ruhe die Felder zu bestellen.

Anfang 2010 erschien ein Ego-Shooter aus der Ukraine, der gleichzeitig begeisterte und für Haareraufen sorgte. Metro 2033 sah optisch beeindruckend aus und bot eine unglaubliche Atmosphäre, verlangte jedoch auch einen Spielerechner der höchsten Oberklasse. Basierend auf dem gleichnamigen dystopischen Roman von Dmitri Gluchowski vegetieren die Menschen nach einem Atomkrieg in der Moskauer U-Bahn vor sich hin und sehen sich zusätzlich auch noch schrecklicher Bedrohungen von außen ausgesetzt. Den 18er Titel gibt es wie immer als Download nach vorheriger Altersverifikation.

1 Kommentar:

  1. Auf der 2. Computerbild Spiele DVD ist die 3(?) Sam and Max Season drauf, welche auch gleich noch die erste enthält die auf der Gamestar DVD drauf ist.

    und auch vorher schon einmal einzelnd auf der CBS was

    AntwortenLöschen