Freitag, 4. Dezember 2015

Vollversionen und starke Christmas-Sales im Internet

Nach den ganzen gelaufenen und noch kommenden Herbst-, Winter- und Weihnachtsverkaufsaktionen auf allen möglichen Spieleseiten im Internet haben es die traditionellen Spielezeitschriften nicht leicht, mit ihren Vollversionen monatlich neue Käufer zu finden. Wer aber nicht quasi täglich im Netz surft, der kann auch schnell mal so einen Sale verpassen. Einfacher ist es, da einfach am Kiosk oder im Supermarkt das rundum-sorglos Paket mit Datenträger sowie News aus der Branche und Spieletests zu erstehen. In diesem Monat sind das:

- Just Cause auf der Computer Bild Spiele Gold 1/16:

Ein Open World Action-Klassiker aus dem Jahr 2006, dessen dritter Teil gerade erschienen ist. Schon im Erstling gab es „over the top“ Explosionen und eine dünne Rahmenhandlung.

- Omerta - City of Gangsters ist auf Computer Bild Spiele Silber 1/16 zu finden.

Hierbei handelt es sich um eine zwei Jahre alte, grafisch spartanische Aufbau-Gangster-Simulation, die damals eher unterdurchschnittliche Wertungen einfuhr. Ein klarer Fall für Fans.

- Saints Row IV ist der 18er Download der Computer Bild Spiele Gold 01/16.

Ein völlig durchgeknalltes und hervorragendes Actionfestival für Freunde des abgedrehten Humors. Wer es immer noch nicht hat, unbedingt zugreifen, es lohnt sich.

- Dark auf PC Games Hardware 1/16 befand sich im Vormonat auf der Schwester PC Games.

Ein leider völlig unterdurchschnittlicher Schleich-Titel.

- Assassin's Creed: Liberation HD ist die Beilage auf der PC Games Extended 12/15

Das Spiel erschien als Spinoff zu Assassin’s Creed 3 im Jahr 2012 auf Sonys PSP Handheld. Zwei Jahre später wurde der Titel hochauflösend auf den auf PC portiert. Zum ersten Mal in der Serie schlüpft der Spieler hier in die Rolle einer weiblichen Heldin, die sich zu Zeiten des amerikanischen Bürgerkriegs mit den bösen Templern herumschlagen darf. Für die diversen Schleicheinlagen stehen ihr entsprechend unterschiedliche Kostüme zur Wahl.

- Das Schwarze Auge: Demonicon auf der Gamestar XL 12/15 ist ein, ein wenig untergegangenes aber durchaus solides 3D Rollenspiel aus dem Jahr 2013. Spielerisch schlägt es in die gleiche Kerbe wie die Risen oder Two Worlds Spiele. Für RPG-Fans also durchaus lohnenswert, falls sie nach Witcher 3 oder Fallout 4 noch weiteres Futter benötigen.

Da wir uns aber nicht nur auf gedrucktes deutsches Kulturgut konzentrieren wollen, riskieren wir auch noch einen Blick ins internationale World Wide Web:

Auf gog.com läuft der „Big Winter Sale“, wer hier kauft und eine bestimmte Summe ausgibt, bekommt außerdem Divine Divinity und Blackguards kostenlos obendrauf. Im Angebot gibt es z. B. The Wolf Among us für 5,79 Euro, alle drei Stalker Spiele für 11,97 Euro, Blackguards 2 für 5,99 Euro oder The Vanishing of Ethan Carter für 6,39 Euro.

Auf humblebundle.com gibt es derzeit noch das Codemasters Bundle. Enthalten sind für 5,79 Dollar bis 15 Dollar Grid und Grid 2, beide mit diversen DLCs, Colin McRae Rally, DiRT Showdown, DiRT 3, Overlord plus Raising Hell Expansion, Operation Flashpoint Complete, Hospital Tycoon, Rise of the Argonauts und Toybox Turbos.

Auf bundlestars.com locken derzeit unter anderem das „Microïds 30th Anniversary Mega Bundle“ mit stolzen 25 Titeln. Darunter etwa Syberia 1 und 2, Still Life 1 und 2, Darkstone oder Haegemonia: Legends of Iron. Aufgeteilt ist das Bundle in drei Stufen von 1,99 bis 6,99 Dollar. Für 1,99 Euro gibt es auf der gleichen Seite das „All Stars 4 Bundle“ mit neun Titeln, darunter Perlen wie Guacamelee in der Super Turbo Championship Edition, Evoland, GT Legends oder Overture.

Bei indiegala.com lockt das aktuelle Hump Day Bundle. Neben ein paar Indies ab 1 Dollar gibt es hier für 4,99 Dollar (5,68 Euro … ) unter anderem alle drei Bloodrayne Games, also 1 und 2 sowie das Sidescroll-Spinoff Betrayal. Ebenso mit dabei, das vielversprechend gestartete aber dann doch in die Hose gegangene Advent Rising, dessen Story von Orson Scott Card (Ender’s Game) ersonnen wurde.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen