Dienstag, 24. Januar 2012

Neue Spiele-Vollversionen

Langsam sind die fetten Monate auf dem Zeitschriftenmarkt wieder vorbei und der Alltag kehrt erneut ein. Dennoch ist die Ausbeute an guten Vollversionen nach Jahresanfang gar nicht so schlecht. Bei der Computer Bild Spiele (CBS) heißt es jedoch schnell zu sein, wenn noch Interesse an deren Vollversionen besteht. Die nächste Ausgabe mit dem deutschen Rollenspiel Venetica steht ab Mittwoch, 1. Februar, in den Zeitschriftenregalen. Bis dahin gibt es noch die Nummer 2 / 2012 mit dem bereits bekannten Rome Total War. Dazu kommt das erst vor einem Jahr erschienene Winter Sports 2011: Go for Gold. Die wenigen Tests des Titels von 49Games, unter anderem von der CBS selbst, klingen durchweg positiv. Eine wirkliche Überraschung ist das dritte große Spiel im Bunde: Sam & Max - Season 1. Fanden sich bisher von Telltale Games auf Zeitschriften meist nur einzelne Episoden ihrer durchweg beliebten Adventureserien, so gibt es hier tatsächlich einmal das komplette Spiel. Bleibt zu hoffen, dass Season 2 demnächst noch folgt. Das halbe Dutzend voll, machen drei Titel aus der „Deutschland spielt“-Reihe: Odyssee ins Ungewisse, Aerie sowie Farm Craft 2. Dieses Trio ist aber sicher nichts für „richtige“ Spieler.

Ebenso schon eine Weile erhältlich ist die PC Action 2/12. Sie offeriert das Übliche: Tom Clancy‘s HAWX fanden Zocker schon vorletzten Monat auf der PC Games. Auch eine weitere Computec-Zeitschrift bietet altbekannte Spielekost. Die PC Games Hardware möchte mit Die Gilde 2 ein paar zusätzliche Käufer locken. Ob dies gelingen wird? Als Benchmarktest eignet sich das Spiel jedenfalls nicht.

Die Gamestar überrascht Ende Januar in ihrer März-Ausgabe mit einem kleinen Schmankerl für Simulations-Freunde. Der erst im März 2010 herausgekommene U-Boot-Titel Silent Hunter 5 wurde auf die normale DVD-Ausgabe des Magazins gepresst. Bei Erscheinen galt der Titel als „Bugschleuder“, inzwischen können sich die Fans aber mit dem Spiel arrangieren.

king-s-bounty-armored-princess

Bereits 2008 erschien ein Spiel, das sowohl inoffizieller Nachfolger als auch Vorgänger ist. Die Rede ist von King’s Bounty. Während das 1990 erschienene Computerspiel (u. a. Amiga) als Vorläufer von Heroes of Might & Magic zählt, gelten die Versoftungen von Letzterem wiederum als Vorbild für das von Katauri Interactive entwickelte knallbunte Strategiespiel King's Bounty: The Legend. Auf der PC Games 2/2012 gibt es, anders als der Name vermuten lässt, leider nicht die komplette Packung mit King’s Bounty Complete. Denn jetzt wird es kompliziert. King’s Bounty: The Legend erschien damals in Deutschland bei Nobilis, sämtliche späteren Titel bei dtp. Das erste Addon wurde deswegen als eigenständig lauffähiges Spiel vermarktet und erschien im April 2010 unter dem Titel Armored Princess,  für das später dann noch das zweite Addon – also eigentlich das erste, wer kann noch folgen(?) - mit dem Namen Crossworlds veröffentlicht wurde. King’s Bounty Complete umfasst also die Gold Version von Armored Princess sowie das Addon Crossworlds aber trotz des Namens Complete selbstredend noch nicht das noch kommende dritte (zweite) Addon Warriors of the North. Wobei Gold im übrigen auch nichts anderes bedeutet als höchstens ein älterer Patchstand, dann das Addon Crossworlds ist bei beiden dabei. Jedenfalls konnte ich auf den ersten Blick keinen Unterschied zwischen Gold und Complete entdecken.

Dann wurde mir in einem Forum noch mitgeteilt, dass es tatsächlich noch eine weitere Zeitschrift mit Spiele-Vollversionen gibt. Die Rede ist von der alle zwei Monate erscheinenden Computer - Das Magazin für die Praxis. Eine Zeitschrift, die augenscheinlich auf absolute Anfänger ausgelegt und ziemlich billig aufgemacht ist. Die neue Ausgabe 3 / 2012 enthält immerhin gleich zwei unbekanntere  Spiele aus dem Jahr 2007: Combat Wings und Helicopter Simulation. Letzteres basiert auf dem Titel Airstrike 3D, weswegen es mit einer Simulation soviel gemein hat wie ein Egoshooter à la Doom mit einem Rundenstrategiespiel wie Jagged Alliance. Combat Wings hat seinen Namen schon eher verdient, flotte Arcade-Schlachten um Midway im Pazifik während des zweiten Weltkriegs.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen